Eine routinemäßige Verkehrskontrolle im August 1975 in den Randbezirken von Salt Lake City. Der Fahrer eines VW-Käfers ignoriert die Signale des Beamten der Utah Highway Patrol, rechts ranzufahren. Der Verkehrspolizist setzt dem Käfer nach und verhaftet den Fahrer. Als er das Innere des Wagens überprüft, fallen ihm einige Merkwürdigkeiten auf.

Der Beifahrersitz zum Beispiel fehlt komplett. Auf der Rückbank liegen einige verdächtige Gegenstände herum. Eine Skimaske. Eine zweite Maske aus einer Strumpfhose. Ein Brecheisen. Handschellen. Müllsäcke. Eine Rolle Seil. Ein Eispickel. Das Handwerkzeug eines Räubers oder Einbrechers, denkt sich der Streifenbeamte.

Auch Polizisten können mitunter irren, um Ede Zimmermann zu zitieren. Denn in Wahrheit ist dem Verkehrspolizisten gerade einer der gefährlichsten Verbrecher der Kriminalgeschichte ins Netz gegangen: Theodor Robert Bundy genannt Ted Bundy. Bis heute der Inbegriff des Serienmörders. Weiterlesen →