Hugo Friedländer „Interessante Kriminal-prozesse“

 

Band 1 enthält 13 Fälle:

  • Der beilschwingende Vegetarier: Ein harmlos wirkender Mann erschlägt mit einem Beil  einen Fahrgast in einem Zug. Der Reisende ist ihm völlig unbekannt. Was steckt hinter dieser mysteriösen Tat?
  • Gnade der späten Geburt: Eine Gräfin bringt im Alter von 51 Jahren den Stammhalter des Adelshauses zur Welt. Jahre später taucht eine Frau auf, die behauptet, die wahre leibliche Mutter des Knaben zu sein. Sie habe den Jungen als Säugling an die Grafenfamilie verkauft. Nun verlangt sie das Kind zurück. Dem Grafenpaar droht eine hohe Gefängnisstrafe, sofern sich die Vorwürfe bewahrheiten sollten. Doch der Prozess enthüllt stattdessen eine Intrige um das gräfliche Erbe.
  • Roulette mit gezinkten Karten: Eine Gruppe von professionellen Glücksspielern hat sich eine raffinierte Masche ausgedacht, um bei ihren Opfern gleich doppelt abzukassieren.
  • Die Leiche im Koffer: Junger Mann und ältere Frau – solche Liebesverhältnisse können auch tödlich enden, wie dieser Fall zeigt.
  • Über den Dächern von Berlin: Die Polizei fängt einen gemeingefährlichen Raubmörder. Oder auch nicht. Der Missetäter entwischt den Polizisten vor der Eingangstür zu Wache. Es folgt eine wilde Hatz durch Berlin.
  • Knabenmord in Xanten: Der fünfjährige Johann Hegemann wird mit durchschnittener Kehle in einer Scheune aufgefunden. Schnell macht das Gerücht die Runde, es handele sich um einen „Ritualmord“. Der jüdische Metzger Adolf Buschhoff landet als Angeklagter vor Gericht.
  • Kloster zur Hölle: Ein Bischof schickt einen aufmüpfigen Pfarrer in ein Aachener Kloster. Dort wird er für irrsinnig erklärt und jahrelang weggesperrt. Der Publizist Mellage deckt den Skandal auf und landet zum Dank auf der Anklagebank. Denn die Mönche zeigen ihn wegen Verleumdung an.
  • Der Hauptmann von Köpenick: Die wahre Geschichte von Friedrich Wilhelm Voigt, dem berühmten Hauptmann von Köpenick.
  • Der Judenflinten-Prozess: Ein Abgeordneter des Reichstags streut das Gerücht, dass die Gewehrfabrik Ludwig Löwe die deutsche Armee gezielt mit kriegsuntauglicher Ware beliefert. Hintergrund: Der Politiker ist Antisemit, der Besitzer der Fabrik Jude. Die Angelegenheit geht vor Gericht.
  • Die Engelmacherin auf St. Pauli: Elisabeth Wiese hilft alleinerziehenden Müttern in wirtschaftlicher Not. Sie bietet ihnen an, ihre Säuglinge gegen Kostgeld in Pflege zu nehmen. Als sich die Frauen nach ihren Kindern erkundigen, sind diese jedoch spurlos verschwunden. Was ist geschehen?
  • Die Halsabschneider: Ein Pärchen lockt junge alleinstehende Frauen in eine tödliche Falle.
  • Der Hund muss bluten: Ein Rittmeister wird während einer Übung hinterrücks erschossen. Jede Menge Personen sind Augenzeugen des Verbrechens. Aber niemand hat den oder die Täter beobachtet. Brauchbare Spuren? Ein Motiv für die Tat? Fehlanzeige.
  • Blumen im Unterrock: Die bekannte Hellseherin Anna Rothe steht vor Gericht. Die Richter müssen die schwierige Frage klären: Ist die Frau tatsächlich ein übersinnlich begabtes Medium? Eine Entertainerin? Oder bloß eine schnöde Betrügerin?
Interessante Kriminal-Prozesse 1





447.0 KiB
194 Downloads
Interessante Kriminal-Prozesse 1





560.4 KiB
212 Downloads
Interessante Kriminal-Prozesse 1





894.7 KiB
397 Downloads

Inzwischen ist Band 1 auch als Taschenbuchausgabe über Amazon zu beziehen:

Friedländer Hugi Forensische Dramen 1

[Link zu Amazon]

Interessante Kriminal-Prozesse 1
Interessante Kriminal-Prozesse 1
Interessante Kriminal-Prozesse - Hugo Friedlander.epub
447.0 KiB
194 Downloads
Details
Interessante Kriminal-Prozesse 1
Interessante Kriminal-Prozesse 1
Interessante Kriminal-Prozesse - Hugo Friedlander.mobi
560.4 KiB
212 Downloads
Details
Interessante Kriminal-Prozesse 1
Interessante Kriminal-Prozesse 1
Forensische Dramen Buch 1a.pdf
894.7 KiB
397 Downloads
Details