(10) Bücher über George Metesky

3

Michael Greenburg: The Mad Bomber of New York

Über die Geschichte des »Mad Bomber« George Metesky ist in jüngerer Zeit (2011) ein ausführliches Buch von Michael Greenburg unter dem Titel »The Mad Bomber of New York: The Extraordinary True Story of the Manhunt That Paralyzed a City« erschienen.

 

Dr. James Brussel

James Brussel hat über seine Jahre als Profiler ein Buch verfasst, in dem er ausführlich auf den Fall des „Mad Bomber“ eingeht. Das Buch von James Brussel ist auch in Deutsch erschienen unter dem Titel: „Das ungezähmte Böse. Die berühmtesten Fälle des Sherlock Holmes unter den Psychiatern“.

 

Amerikanische Wochenschau

Ein kleiner Ausschnitt aus einer Wochenschau mit ein paar Bildern von der Verhaftung des »Mad Bomber«. Schon bemerkenswert, wie fröhlich der in die Kameras grinst.


3 KOMMENTARE

    • Hallo Frau Schmidt,

      vielen Dank für den Hinweis! Woran es genau lag, kann ich Ihnen leider nicht beantworten. Ich habe aber die URL des 3. Kapitels abgeändert und nun funktionieren alle Links auf dieses Kapitel wieder.

      Herzliche Grüße
      Richard deis

  1. Er tut mit schon fast leid. Eine enorme Schweinerei die dieser Konzern da abgezogen hat. Das die Aktionäre dann noch die Frechheit besessen haben, trotzdem die Prämie einzufordern, setzt dem Ganzen noch eins drauf. Es ist die Story David gegen Goliath, leider mal wieder mit dem Besseren Ende für den Goliath. Ich will die Taten nicht begrüßen, aber ich kann es durchaus nachvollziehen zumal er nie wollte, dass jemand stirbt und verletzt wird. Dem Konzern wünsche ich jedes negative Karma was sich finden lässt.
    Von Brussel habe ich bereits gehört und auch in dem Buch „Mindhunter“, was ja neu aufgelegt wurde zur Netflix-Serie lobte Douglas seinen Kollegen Brussel aufs Nobelste.
    Ein cooler Typ und eine Koryphäe.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here